Prüfungsangst

Wenn Sie schon einmal vor einer wichtigen oder schwierigen Prüfung standen, dann kennen Sie die Symp-
tome von Prüfungsangst wahrscheinlich: schwitzige Hände, Herzklopfen, nervöse Unruhe und ein mulmiges Gefühl im Bauch. Und unabhängig von intensiven Vorbereitungen tritt das Gefühl "Das schaffe ich garantiert nicht!" wiederholt auf.

Daraus können physische Beschwerden, anhaltende Niedergeschlagenheit bis hin zur Depressivität und starke Schlafstörungen resultieren. Die Symptome sind von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich, aber sie können in wichtigen Situationen ausbremsen und im schlimmsten Fall zum völligen Blackout führen.

Bei diesen stressbedingten Störungen kann Hypnose wirkungsvoll angewendet werden und Störungen sowohl in physischen als auch in psychischen Bereichen lösen. Denn während der Hypnose wird das Unterbewusstsein angesprochen. Dieses hat einen deutlich stärken Einfluss auf unser Verhalten als unser Denken.

Bei der Hypnose wird Ihnen der Stress und die panische Angst genommen und durch Entspannung, Ruhe und Selbstvertrauen ersetzt. Die empfundenen positiven Gefühle werden dann mit Hilfe des Unterbewusstseins in späteren Stresssituationen wieder hervorgerufen.

Die Anspannung und Nervosität vor und während einer Prüfung reduziert sich und kann Ruhe und Vertrauen weichen. So können Sie eine Grundlage schaffen, um Ihr Bestes zu geben und die Blockaden zu lösen.


Weitere Informationen zu Anwendungsgebieten der Hypnosetherapie finden Sie unter Raucherentwöhnung und Gewichtsreduktion.

Öffnungszeiten

Physiotherapie & Massage
Wilhelm-Leuschner-Str. 12

Alle Kassen und Privat

Mo, Di, Do:
08:00 – 12:30 Uhr
15:00 – 20:00 Uhr
Mi, Fr:

08:00 – 15:00 Uhr

Anfahrt »

Naturheilkunde
Wilhelm-Leuschner-Str. 12

Termine nur nach Vereinbarung
Anfahrt »